MEHR SICHERHEIT FUER FUSSGAENGER AN VERKEHRSAMPELN - VERBESSERUNG DER LICHTZEICHENREGELUNG IN STAEDTISCHEN STRASSENNETZEN FUER DEN FUSSGAENGERVERKEHR

Forschungsergebnisse eines Praxistests in Aachen verschiedener Formen von LSA-Regelungen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit fuer Fussgaenger an 15 staedtischen Knotenpunkten mit mittleren bis starken Kfz-Belastungen. Massnahmen: 1. Getrennte Signalisierung von Fussgaengern und konfligierenden Abbiegern (konfliktfreie Gruenzeiten); 2. Gelb-blinkender Pfeil stattgruenem Freigabe-Pfeil; 3. zweimalige Freigabe des Fussgaengerverkehrs (Doppelanwurf) zur Verringerung der Rotlaeufer bei langen Umlaufzeiten; 4. Anzeige der Fussgaengerraeumzeiten (Gelbsignal zwischen rot und gruen); 5. Fussgaengersignal vor der zu kreuzenden Fahrbahn; 6. Rundum-Gruen fuer Fussgaenger (konfliktfrei); 7. Fussgaenger-Anforderung mit moeglicher zweimaliger Freigabe je Umlauf (konfliktfreies Rundum-Gruen); 8. Einfaerbung der Furten; 9. Fussgaengersignalanlage mit bedarfsgesteuertem Doppelanwurf; 10. Fussgaengersignalanlage als Dunkelanlage (wahlfreie Anforderung). Methoden: Mengen-Zaehlung; Rotfahrer-/Rotlaeufer-Zaehlung; Staubeobachtungen; Reisezeitmessungen; Konfliktbeobachtungen; Videobeobachtungen; Befragungen. Empfehlungen: zu 1. bei starken Kfz-Belastungen und/oder Abbiegestroemen, sofern unerwuenschte Wirkungen fuer den Kfz-Verkehr ausgeglichen werden koennen; zu 2. keine Empfehlungen; zu 3. Empfehlung fuer kompakte bis mittelgrosse Knoten; zu 4. grundsaetzlich zu empfehlen; zu 5. Empfehlung noch offen; zu 6. und 7. unter bestimmten Rahmenbedingungen zu empfehlen; zu 8. Empfehlung noch offen; zu 9. nicht zu empfehlen; zu 10. zu empfehlen fuer informierte (und motivierte) Nutzer.

  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01248643
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:45AM