KNOTENNUMMERNVERZEICHNIS FUER AUTOBAHNEN

Mit der 10. Verordnung zur Aenderung der StVO vom 1.1.1990 wurde die Nummerierung der Knotenpunkte (Anschlussstellen, Kreuze, Dreiecke) auf Autobahnen eingefuehrt mit der Massgabe, die Umsetzung bis Ende 1995 abzuschliessen. Der Band enthaelt neben den Regeln fuer die Festlegung der Knotennummern und einigen Uebersichten/Ausfuehrungen zu Besonderheiten (komplexe Knotenpunkte, Stadtautobahnen, neue Autobahnen) als Kernstueck eine Zusammenstellung aller Autobahnen (A 1 bis A 995) mit den jeweiligen Knoten (Fahrtrichtung Nord-Sued beziehungsweise West-Ost) und ihren Knotennummern. Dazu kommen als Anlage zwei Karten (Gesamtnetz und gesonderte Karte fuer die Ballungsgebiete).

  • Corporate Authors:

    BUNDESMINISTER FUER VERKEHR

    POSTFACH 20 01 00
    BONN 2,   DEUTSCHLAND BR  D-5300
  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 159S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01248638
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:45AM