LOESUNGSANSAETZE FUER DEN STADTVERKEHR DER NEUEN BUNDESLAENDER - BEISPIELE AUS MECKLENBURG-VORPOMMERN

In den Staedten der neuen Bundeslaender (NBL) sind defizitaere Strassennetze zu ergaenzen und Engpaesse zu beseitigen. Ueber Tangenten und Ortsumgehungen sollen gleichzeitig neue Gewerbeflaechen verkehrlich erschlossen und Voraussetzungen fuer die Verbesserung der Verkehrsverhaeltnisse in den Innenstaedten geschaffen werden. Vorhandene Anlagen sind intensiver und intelligenter zu nutzen. Dafuer bietet der Stand der Verkehrsleittechnik gute Voraussetzungen. Die Probleme werden am Beispiel der Staedte Schwerin, Rostock, Stralsund und Greifswald erlaeutert und in der Zusammenfassung die Gemeinsamkeiten dargelegt. Die an den vier Staedten von Mecklenburg-Vorpommern gezeigten Tendenzen sind nicht nur bei diesen signifikant, sondern treffen auch fuer viele Staedte der neuen Bundeslaender zu.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01248546
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:43AM