BEMESSUNG FLEXIBLER FAHRBAHNBEFESTIGUNGEN - ABSCHNITT B 2.1: REPRAESENTATIVE TEMPERATURVERTEILUNGEN IN ASPHALTBEFESTIGUNGEN

Im Rahmen eines Arbeitspapieres des Ausschusses "Bemessung flexibler Fahrbahnbefestigungen" werden repraesentative Temperaturverteilungen auf der Oberflaeche und in verschiedenen Schichten einer Asphaltbefestigung gemaess Bauklasse I der RStO 86, Zeile 1, in Form von Summenhaeufigkeiten und Tabellen angegeben. Sie wurden auf der Grundlage von meteorologischen Einflussgroessen (Globalstrahlung, Lufttemperatur, Windgeschwindigkeit, relative Luftfeuchte) fuer die drei in den RStO 86 ausgewiesenen Frosteindringungszonen (Klimazonen) durch Computersimulation nachgebildet. Die Rechenergebnisse koennen als Hilfsmittel zur Beruecksichtigung von Temperatureinfluessen im Rahmen herkoemmlicher Ermuedungsbetrachtungen verwendet werden. Eine realistische Abschaetzung der theoretischen Nutzungsdauern von Asphaltbefestigungen ist nur durch die Ueberlagerung von Verkehrslast- und Temperaturbeanspruchungen bei derartigen Berechnungen zu erwarten.

  • Corporate Authors:

    FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FUER STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN

    ALFRED-SCHUETTE-ALLEE 10
    KOELN 21,   DEUTSCHLAND BR  D-5000
  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1990

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 25S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01248169
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:33AM