UNTERSUCHUNGEN ZUR DAUER- UND BETRIEBSFESTIGKEIT DER VERDUEBELUNGEN VON VERBUNDTRAEGERN MIT HILFE VON KOPFBOLZENDUEBELN

Im Rahmen dieses experimentellen Forschungsvorhabens soll die Verduebelung von Stahltraegern und Stahlbetongurten fuer nicht vorwiegend ruhende Belastung untersucht werden. Der Anwendungsbereich umfasst Strassen- und Eisenbahnbruecken, Industriebauten mit Staplerbetrieb, Kranbahnen und andere Bereiche wie Offshore-Konstruktionen. Da sich aufgeschweisste Kopfbolzenduebel als Verbundmittel weitgehend durchgesetzt haben, wird die Untersuchung auf diese Verbundmittel beschraenkt. Es kann von zahlreichen internationalen Versuchsergebnissen ausgegangen werden. Die Ergebnisse sind fuer eine Neubearbeitung von Stahlprofil-Verbund-Vorschriften unbedingt erforderlich.