NEUE WEGE DES VERKEHRSFUNKS IN EUROPA

Die Uebertragung von Verkehrsinformationen in codierter Form nach einem europaweit einheitlichen Verfahren unter Nutzung des Radio-Daten-Systems (RDS) soll beschleunigt werden. Zur Verkehrsdatenerhebung soll ein europaeisches Verbundnetz mit nationalen Meldestellen und einer zentralen europaeischen Meldestelle geschaffen werden. Das RDS macht es moeglich, zusaetzliche Informationen in einem hoerbaren Radioprogramm unhoerbar auszustrahlen. Vorgestellt wird die Leistungsfaehigkeit des RDS anhand einiger Beispiele und die Vernetzung der Meldestellen. Ferner wird auf zwei Erprobungsprojekte in Nordrhein-Westfalen eingegangen. Genannt werden die dabei verfolgten Zielsetzungen.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01247675
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:03AM