PSYCHOLOGISCHE INNOVATIONEN FUER DIE VERKEHRSSICHERHEIT

Nach einem Status ueber die psychologischen Beitraege fuer die Verkehrssicherheitsarbeit werden die Moeglichkeiten neuer Technologien im Strassenverkehr eroertert. Anschliessend folgt ein Beitrag zum Thema "medizinische Innovation fuer die Verkehrssicherheit". Unter dem 1. Leitthema "Situative Anforderungen an einzelne Verkehrsteilnehmergruppen" werden 6 Beitraege abgehandelt. Das 2. Leitthema "Diagnose und Foerderung der Fahreignung" beinhaltet 7 Beitraege. In weiteren Artikeln wird die Entwicklung der Verkehrspsychologie in einzelnen europaeischen Staaten beschrieben (Frankreich, Deutschland Ost und West, Ungarn, Finnland, Niederlande, Oesterreich, Tschechoslowakei). 1. Deutscher Psychologentag, September 1991, Dresden. Siehe auch Einzelaufnahmen einiger Beitraege, IDS-Nummer 329628 bis 329640.

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    DEUTSCHER PSYCHOLOGEN VERLAG GMBH

    HEILSBACHSTRASSE 22
    BONN,   DEUTSCHLAND BR  D-53123
  • Authors:
    • KROJ, G (
    • UTZELMANN, H (
    • WINKLER, W (
  • Publication Date: 1993

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: VI+189S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01247547
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-925559-60-4
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 4:00AM