VERKEHRSSICHERHEIT IN UNGARN UND RECHTLICHE REGELUNGEN - MOEGLICHKEITEN DER ZUSAMMENARBEIT AUF EUROPAEISCHER EBENE

SITUATION DE LA SECURITE ROUTIERE EN HONGRIE DANS LE CADRE DE LA REGULATION - POSSIBILITES DE COOPERATION EUROPEENNE

Es wird ein Ueberblick ueber das ungarische Strassennetz, den Motorisierungsgrad und die Unfallzahlen des Jahres 1991 gegeben. Die gesellschaftlichen Veraenderungen der letzten Jahre und die starke Zunahme des Motorisierungsgrades haben zu einer drastischen Zunahme der Verkehrsunfaelle gefuehrt. Weiters wird auf gesetzliche Bestimmungen eingegangen, wie zum Beispiel das ungarische Strassenverkehrsrecht, sowie auf Normen und Richtlinien, die in Ungarn gueltig sind. Zum Schluss werden Normungsaktivitaeten der Europaeischen Gemeinschaft im Bereich des Strassen- und Verkehrswesens sowie das angestrebte neue ungarische Normungswesen vorgestellt. Gemeinsame Aktivitaeten der europaeischen Laender werden vorgeschlagen, um damit eine Erhoehung der Verkehrssicherheit zu erreichen. (Siehe auch IDS-Nr. 331762). (KfV/H)

  • Authors:
    • LINDENBACH, A
  • Publication Date: 1992

Language

  • French

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01247374
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 3:56AM