DIE MAINBRUECKE NANTENBACH. FACHWERKBRUECKE MIT DOPPELVERBUND UND REKORDSPANNWEITE

Die Mainbruecke Nantenbach ueberquert den Fluss mit einer Gesamtlaenge von 694,5 m und einer Mitteloeffnung von 208 m. Die Vorlandbruecke ist ein sechsfeldriger Durchlauftraeger aus Spannbeton, die Strombruecke ein dreifeldriges Stahlfachwerk mit oberer Verbundplatte und einer unteren Betondruckplatte im Bereich der negativen Momente. Nach einigen Angaben zu den oertlichen Gegebenheiten wie Trassenfuehrung und Zwangspunkte werden Vorentwuerfe, Ausschreibungsentwurf und Nebenangebote hinsichtlich ihrer konstruktiven Besonderheiten vorgestellt. (A*)

  • Authors:
    • SCHWARZ, O
    • LEONHARDT, F
    • SAUL, R
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01247153
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 3:51AM