FAHRZEUGTECHNIK BEI ELEKTROSTRASSENFAHRZEUGEN - NUTZFAHRZEUGE; REALISIERUNGSVORSCHLAEGE, EINSATZERFAHRUNGEN

Elektrostrassenfahrzeuge sind durch ihre Schadstoff-Freiheit am Einsatzort geeignet, zur Verbesserung der Lebensqualitaet in unseren Staedten einen wesentlichen Beitrag zu leisten. Neben dieser im Vordergrund stehenden Argumentation ist auch die Unabhaengigkeit der Energieversorgung des elektrischen Antriebs von fluessigen Kohlenwasserstoffen bedeutsam. Die heute einsatzfaehigen elektrischen Energiespeicher stellen noch keine vergleichbare Alternative zur Leistungsfaehigkeit herkoemmlicher Kraftstoffe dar, viele anstehende Transportaufgaben, insbesondere im Nutzfahrzeugbereich, koennen jedoch mit Elektrofahrzeugen gleichwertig ausgefuehrt werden. Die sich durch den Einsatz von Fahrzeugen mit alternativen Antriebs- und Speichersystemen ergebenden Mehrkosten sind im Interesse der Umweltverbesserung in unseren Staedten durchaus ueberlegenswert. (A) Siehe auch Gesamtaufnahme der Tagung, IDS-Nummer 329280.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 79-97
  • Monograph Title: ELEKTRO-STRASSENFAHRZEUGE. TAGUNG DER VDI-GESELLSCHAFT ENERGIETECHNIK, DRESDEN, 20. UND 21. OKTOBER 1992
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 985
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01246560
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 3:36AM