KONZEPTE: BEHINDERTE SICHERER IM STRASSENVERKEHR

Es wird ueber ein neues, der gegenwaertigen Verkehrs- und sonderpaedagogischen Situation entsprechendes Konzept berichtet. Dieses ist behinderungsuebergreifend angelegt, setzt an den Staerken der Behinderten an, geht von einer sozialoekologischen Vernetzung aus und betrachtet Verkehrserziehung als einen integrativen Teil der Gesamterziehung. Bei der Besprechung der Methoden wird vor allem auf die Rolle von Spiel, Rhythmik, Tanz und Musik hingewiesen. Es werden weniger "Rezepte" bereitgestellt, vielmehr wird auf die Sensibilitaet derjenigen gesetzt, die "mit den Ausfuehrungen, Ueberlegungen und Praxisvorschlaegen umgehen". Ueber den in dem Handbuch gegebenen ersten Impuls hinaus wird auf die Bedeutung geeigneter Gespraeche und praktischer Uebungen abgehoben.

  • Authors:
    • HIELSCHER, H
  • Publication Date: 1992

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01245627
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 3:15AM