SPEZIFISCHER ENERGIEEINSATZ IM VERKEHR - ERMITTLUNG UND VERGLEICH DER SPEZIFISCHEN ENERGIEVERBRAEUCHE

In einem Mehrjahresabstand ermittelt das Verkehrswissenschaftliche Institut an der Technischen Hochschule in Aachen die spezifischen Primaer- und Endenergieverbraeuche fuer die wichtigsten Verkehrsmittel. Die vorliegende Studie basiert auf den Verbrauchswerten des Jahres 1987. Zunaechst werden systematisch die energieverbrauchsbedeutsamen Merkmale der verschiedenen Verkehrsmittel dargestellt. Einbezogen werden private und oeffentliche Landverkehrsmittel, Binnen- und Seeschiffe, Flugzeuge, Pipelines und der kombinierte Verkehr. Die spezifischen verkehrsmittelbezogenen Energieverbraeuche werden mit Hilfe eines vom Auftragnehmer entwickelten Modells (MICSIM-Modell) ermittelt. Eine Aggregation der verkehrsmittelbezogenen Energieverbraeuche zum Gesamtenergieverbrauch der Verkehrsmittelhauptgruppen erfolgt mit Hilfe des MACSIM-Modells. Die spezifischen Energieverbraeuche werden fuer eine Vielzahl von Auslastungsgraden bei den Energieverbraeuchenherausgearbeitet, welche nicht nur energiepolitisch, sondernauch umweltpolitisch von Interesse sind.