ENTWICKLUNG VON STRATEGIEN ZUR VERMEIDUNG VON VERKEHRSSTAUS AUF BUNDESAUTOBAHNEN (BAB) INFOLGE DES STARK ZUNEHMENDEN LKW-VERKEHRS

Ziel der geplanten Untersuchung ist es, die besonders durch hohe Lkw-Mengen hervorgerufenen "kritischen Verkehrszustaende" aller BAB-Streckenabschnitte fuer den Ist-Zustand aufzuzeigen und Haeufigkeiten derartiger Zustaende anzugeben und sie mit verschiedenen Prognose-Annahmen auf einen zukuenftigen Zustand zu extrapolieren. Sodann sind durch verschiedene, noch naeher zu entwickelnde Strategien verkehrsplanerischer, -technischer aber auch -politischer Art Moeglichkeiten zur Verringerung der Verkehrsmengen beziehungsweise zur Verbesserung der Nutzung der vorhandenen Infrastruktur, aber auch des Transportangebots waehrend der "kritischen" Zeiten zu erarbeiten und deren Wirkungen abzuschaetzen. Bei der Abschaetzung der Wirkungen sind auch die Einfluesse auf Verkehrssicherheit und Umweltbelastungen sowie Transportkosten zu beruecksichtigen. Hierbei ist auch zu pruefen, inwieweit Eingriffe in den Pkw- oder Lkw-Verkehr zu einer besseren Abwicklung des gesamten Verkehrsablaufs beitragen koennen.