VIER JAHRE VERKEHRSGEMEINSCHAFT SAAR - VIER JAHRE MODELLVERSUCH OEPNV SAAR - ERGEBNISBERICHT

Die Verkehrsgemeinschaft Saar (VGS) fuehrte vom 1. Maerz 1987 bis zum 28.Februar 1991 einen Modellversuch zur Verbesserung des OEPNV im Saarland durch. Dieser Bericht des Gemeinschaftsausschusses der VGS (Mitglieder: Deutsche Bundesbahn, Regionalbus Saar-Westpfalz GmbH, Gesellschaft fuer Strassenbahnen im Saartal AG, Kreis-Verkehrsbetriebe Saarlois AG, Stadtwerke Voelklingen, Neukircher Verkehrs AG, private Busunternehmen, Saarland, BMV) informiert ueber die abgelaufenen vier Jahre, ueber offene Fragen und ueber Entscheidungsmoeglichkeiten in der naeheren Zukunft. Zunaechst werden einige Rahmenbedingunen erlaeutert und anhand ausgewaehlter statistischer Kennwerte die Entwicklungstrends zwischen 1970 und 1990 skizziert. In einigen Abschnitten wird dann die VGS-Taetigkeit in den Bereichen Planung, Marketing, Tarif und Kooperation dargestellt. Nach einem Ueberblick ueber die gegenwaertige Struktur der VGS und einem zusammenfassenden Bericht ueber die Verwendung der eingesetzten Mittel folgt eine Gesamtwertung des Modellversuchs. Die im VGS-Vertrag gestellten Aufgaben wurden weitgehend erfuellt.Die erreichte Stabilisierung der Fahrgastzahlen belegt, dass mit dem OEPNV-Modellversuch im Saarland zur rechten Zeit der richtige Weg beschritten wurde. Der Bericht schliesst mit einem Problemaufriss zu den Themen Nachfolgegesellschaft und zukuenftige Finanzierung.

  • Corporate Authors:

    VERKEHRSGEMEINSCHAFT SAAR (VGS)

    REICHSSTRASSE
    SAARBRUECKEN 1,   DEUTSCHLAND BR  D-6600
  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 37S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01244776
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 2:56AM