TECHNISCHE LIEFERBEDINGUNGEN FUER GEBRAUCHSFERTIGE POLYMERMODIFIZIERTE BINDEMITTEL FUER OBERFLAECHENBEHANDLUNGEN (MIT BITUMEN UND BITUMENHALTIGEN BINDEMITTELN) TL-PMOB (AUSGABE 1992)

Unter gebrauchsfertigen polymermodifizierten Bindemitteln (PmOB) werden im Sinne dieser TL mit Polymeren modifizierte Bitumen und Zubereitungen aus Bitumen verstanden, die im Lieferwerk aufbereitet und gebrauchsfertig auf die Baustelle angeliefert werden. Als Polymere werden bitumenvertraegliche Elastomere eingesetzt, deren stoffliche Eigenschaften umweltvertraeglich sind. Diese Bindemittel weisen bei der Verarbeitung definierte, pruefbare elastoviskose Eigenschaften auf. PmOB im Sinne dieser TL umfassen folgende Bindemittelarten: a) polymermodifizierte Bitumen (ArtA), b) polymermodifizierte Fluxbitumen (ArtB), c) polymermodifizierte Bitumenemulsionen (ArtC) und d) polymermodifizierte Fluxbitumenemulsionen (ArtD). Modifizierungen mit anderen Polymersystemen (zum Beispiel Duroplaste und andere) sind nicht Gegenstand dieser TL. Die Anforderungen fuer die einzelnen PmOB-Arten und Sorten sind tabellarisch zusammengestellt. In einem gesonderten Abschnitt sind alle Pruefnormen und Pruefverfahren aufgefuehrt. Abweichungen von den in den Pruefnormen angegebenen Verfahren sind in den Anlagen dargestellt. Zur Bestimmung der Waerme- und Kaelte-Schlag-Temperatur ist die Bestimmung des Splitthaltevermoegens mit dem Vialit-Pruefgeraet aufgenommen worden. Der Anforderungskatalog zur Bestimmung der Eigenschaften des aus den Emulsionen zurueckgewonnenen Bindemittel ist sehr umfangreich. Die verbleibenden Bindemittel muessen die oekologischen Anforderungen an die ueblichen Strassenbitumen auch hinsichtlich Wiederverwendung erfuellen. Die Umweltvertraeglichkeit bei Anwendung, Nutzung und Wiederverwendung ist vom Lieferanten des PmOB entsprechend einem Fragenkatalog nachzuweisen. Die einschlaegigen gesetzlichen Anforderungen fuer Transport, Lagerung und Verarbeitung sind den jeweiligen nach DIN 52 900 erstellten Sicherheitsdatenblaettern zu entnehmen und zu erfuellen.

  • Corporate Authors:

    FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FUER STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN

    ALFRED-SCHUETTE-ALLEE 10
    KOELN 21,   DEUTSCHLAND BR  D-5000
  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1992

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 20S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01244751
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 2:56AM