STAEDTEBAU UND VERKEHR - EIN AKTUELLES FORSCHUNGSFELD IM FORSCHUNGSPROGRAMM "EXPERIMENTELLER WOHNUNGS- UND STAEDTEBAU" DES BUNDESBAUMINISTERIUMS

Der Beitrag beschreibt Zielsetzungen, Strukturen und Organisation der Forschung des Bundesbauministerium und insbesondere das in Ergaenzung zur Ressortforschung mehr fallstudien- und praxisorientierte Experimentelle Wohnungs- und Staedtebau (ExWoSt)-Programm. Ein Forschungsfeld in diesem Programm ist "Staedtebau und Verkehr" mit den Themenfeldern Verkehr im Staedtebau, Parken in der Stadt und Wirtschaftsverkehr. Innerhalb dieser drei Themenfelder werden von urspruenglich 138 Projektvorschlaegen aus 99 Gemeinden 19 Modellvorhaben mit 9,3 Millionen DM gefoerdert, und zwar nicht die Massnahmen selbst, sondern die begleitende Forschung. Die Modellvorhaben laufen bis 1993/94, die Schlussergebnisse sollen 1995 in Workshops et cetera praesentiert werden und Aufschluss zu der Frage geben, mit welchem staedtebaulichen und verkehrlichen Handlungskonzept das Verkehrsgeschehen in der Stadt und ihrem Umland bewaeltigt und gestaltet werden kann.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01244719
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 2:55AM