STRUKTURPROBLEME DER NEUEN BUNDESLAENDER UND DIE BEDEUTUNG DES AUSBAUS DER STRASSENINFRASTRUKTUR IN DEN ALTEN UND NEUEN BUNDESLAENDERN

Die Wirtschaft der ehemaligen DDR war durch einen temporaeren und saekularen Nachfrageeinbruch, durch einen gewaltigen Produktivitaetsrueckstand, durch sektorale Strukturdefizite und enorme Defizite im Bereich der materiellen, institutionellen und personellen Infrastruktur gekennzeichnet. Zur materiellen Infrastruktur gehoert die Telekommunikation, die mit dem Einsatz von rund 60 Milliarden DM durch TELEKOM bis 1995 ein befriedigendes Niveau erreicht haben wird. Im hohen Masse gehoert zu den materiellen Grundlagen der Entwicklung die verkehrliche Infrastruktur fuer Strasse und Schiene an sich und wegen der zusaetzlichen Aufgaben, die die neuen mitteldeutschen Laender auch infolge der in ganz Osteuropa anstehenden Entwicklung - Deutschland = "Rollbahn Europas" - zu uebernehmen haben. Die Entfernungen sind groesser geworden, was den Schienentransport beguenstigt. Die knappe Zeit draengt jedoch in Richtung auf den Strassentransport. Das Verkehrsaufkommen wird in Deutschland um 29 Prozent bis zum Jahre 2010 steigen. In den neuen Laendern werden bis zum Jahre 2000 fuer den Erweiterungs- und Sanierungsbedarf mindestens 300 Milliarden DM bei Strasse und Schiene benoetigt. Aus mehreren Gruenden sind real durchsetzbar ("Absorptionsbedarf") jedoch Ausgaben von rund 10 Milliarden DM. Die Substitution der Transporte durch den Verkehrstraeger Schiene bringt in Anbetracht des desolaten Zustandes der Bahn und der langwierigen und komplexen Sanierungsmassnahmen keinen Ausweg. Das bedeutet, dass der Schienenverkehr als Zukunftsoption nicht aufgegeben wird, dass aber zwischenzeitlich auf den Strassenverkehr gesetzt werden muss. Drei Szenarien fuer die Entwicklung hat der Bundesverkehrswegeplan beruecksichtigt.

  • Corporate Authors:

    GSV GESELLSCHAFT ZUR FOERDERUNG UMWELTGERECHTER STRASSEN- UND VERKEHRSPLANUNG E.V.

    BUSCHSTR. 22
    BONN 1,   DEUTSCHLAND BR  D-5300
  • Authors:
    • KLEMMER, P
  • Publication Date: 1992

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 1-18

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01244521
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 2:51AM