EMPFEHLUNGEN FUER ANLAGEN DES RUHENDEN VERKEHRS EAR 91 (AUSGABE 1991)

Die EAR 91 ersetzen die 1975 herausgegebenen "Richtlinien fuer Anlagen des ruhenden Verkehrs (RAR)". Sie behandeln den ruhenden Verkehr im weitesten Sinne, das heisst alle Vorgaenge, die dem Parken und Einstellen von Fahrzeugen, dem Bringen und Holen von Personen sowie dem Liefern und Laden von Guetern zuzurechnen sind. Demgemaess werden nicht nur Pkw, sondern auch Lkw, Busse, Motor- und Fahrraeder angesprochen. Zunaechst werden Planungshinweise gegeben, wobei neben der eigentlichen Methodik der Parkraumplanung auch die Zielvorstellungen unterschiedlicher Nachfragegruppen (Anwohner, Beschaeftigte, Lieferverkehr) und die daraus resultierenden Notwendigkeiten fuer die Parkraumplanung, differenziert nach Gebietstypen und der zentraloertlichen Bedeutung, eroertert werden. Ein Schwerpunkt liegt in der Darstellung detaillierter Entwurfshinweise und konstruktiver Einzelheiten sowohl fuer ebenerdige Parkflaechen als auch fuer mehrgeschossige Anlagen. Fuer letztere werden neben den konventionellen Systemen erstmalig auch mechanische Parkeinrichtungen vorgestellt. Als weitere Themenbereiche werden staedtebauliche Anforderungen, die bauliche Gestaltung und Ausstattung sowie die Nutzung und der Betrieb von Anlagen des ruhenden Verkehrs behandelt.In einem umfangreichen Anhang werden spezielle Themen wie die Steuerung des Parkraumangebotes durch das Bauordnungsrecht, Sonderparkberechtigungen fuer Anwohner oder Parkleitsysteme angesprochen.

  • Corporate Authors:

    FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FUER STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN

    ALFRED-SCHUETTE-ALLEE 10
    KOELN 21,   DEUTSCHLAND BR  D-5000
  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 67S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01244498
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 2:50AM