RUSSFILTER FUER DIESELFAHRZEUGE

Die Abgasreinigung der Dieselmotoren steht zur Zeit verstaerkt im Blickfeld. Neben innermotorischen Massnahmen ist eine effektive Schadstoffreduzierung beim Dieselmotor durch den Einbau eines Partikelfilters erreichbar. Vorgestellt wird ein Filter der Firma Ernst Apparatebau in Hagen. Sie reduzieren den Partikelausstoss bis zu 90 Prozent. Diese Partikelfilter-Systeme eignen sich fuer Erstausruestung oder zum nachtraeglichen Einbau. Entwickelt wurden drei unterschiedliche Partikelfilter-Systeme. Das Filtern der Abgase beruht in allen drei Systemen auf dem gleichen Prinzip. Ein keramisches Gewebematerial wird kontinuierlich vom gesamten Motorabgas durchstroemt, wobei sich Russpartikel mit angelagerten Substanzen an der Filterflaeche absetzen. Wird die maximale Beladung des Filters erreicht, wird durch Zuschalten eines Hochleistungsbrenners eine Regeneration gestartet. Der Abgasstrom wird auf eine Temperatur von ca. 700 Grad Celsius aufgeheizt und die angesammelten Schadstoffe nachverbrannt.

  • Authors:
    • JESCHONEK, C
  • Publication Date: 1994

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: S124
  • Serial:
    • Umwelt
    • Volume: 24
    • Issue Number: 4
    • Publisher: VDI Nachrichten

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01244227
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 2:27AM