REPCON - EIN EXPERTENSYSTEM ZUR DIAGNOSE UND REPARATUR VON BETONSCHAEDEN

REPCON - AN EXPERT SYSTEM FOR DIAGNOSIS AND REPAIR OF DAMAGES AT CONCRETE STRUCTURES

REPCON ist ein regel-basiertes Expertensystem zur Diagnose und Reparatur von Schaeden an Betonbauwerken. Der Name "REPCON" steht fuer "REPair of CONcrete". Ein Prototyp wurde von Sohni (1991) an der Technischen Hochschule Darmstadt im Februar 1991 fertiggestellt. Die Wissensbasis, die 400 Regeln umfasst, ist in einer Expertensystem-Schale implementiert, die auf Personal Computers laeuft. Die Erklaerungshilfen des Programms zeigen dem Nutzer den Gang des Programmablaufs an. REPCON wurde entworfen als Berater fuer Ingenieure und Studierende. An der Universitaet Stuttgart wird REPCON in der Lehrveranstaltung "Bauschaeden und Instandsetzung" fuer Vertiefer vorgestellt und von den Studierenden in Uebungen angewendet. Eine neue Version von REPCON wird derzeit entwickelt. Die neue Version wird mit einer neuen Expertensystem-Schale erstellt, die im Gegensatz zur Expertensystem-Schale der ersten Version objektorientiert aufgebaut ist. Jedoch werden weiterhin Regeln Bestandteil des neuen REPCON sein. Es ist geplant, weitere Einsatzmoeglichkeiten fuer REPCON ueber die erste Variante hinaus zu entwickeln. (A*) Titel in Franzoesisch: Repcon - un systeme expert pour le diagnostic et la reparation de degats de structures en beton.

  • Authors:
    • Funk, G
  • Publication Date: 1992

Language

  • English

Media Info

  • Pagination: 63-74
  • Serial:
    • OTTO-GRAF-JOURNAL
    • Issue Number: 3
    • Publisher: FORSCHUNGS- UND MATERIALPRUEFUNGSANSTALT BADEN WUERTTEMBERG FMPA - OTTO-GRAF-INSTITUT -

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01243881
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 2:18AM