DIE DREHFAEHIGKEIT PLASTISCHER GELENKE IN STAHLBETON-PLATTENBALKEN, BEWEHRT MIT NATURHARTEM BETONSTAHL BST 500 S, IM BEREICH NEGATIVER BIEGEMOMENTE

Bei durchlaufenden Plattenbalken mit Bildung plastischer Gelenke ueber den Innenstuetzen kann die Drehfaehigkeit dieser Gelenke von der eines Gelenks in einem Rechteckbalken abweichen, da die Dehnung des in der Platte liegenden Stahls durch den grossen Betonquerschnitt der Platte erheblich behindert sein kann und andererseits die Tragfaehigkeit des schmalen Stegs gegenueber der Biegedruckkraft schnell erschoepft ist. Weiterhin wird die schlechtere Verbundqualitaet der jetzt oben liegenden Staehle die Drehfaehigkeit des plastischen Gelenks beeinflussen. Zur experimentellen Bestimmung der Drehfaehigkeit sind fuenf Stahlbeton-Plattenbalken mit Platte in der Zugzone und zum Vergleich zwei Balken mit Rechteckquerschnitt geprueft worden. Zusaetzlich wurde in Tastversuchen von Bewehrungsstaehlen mit ds kleiner 10 mm untersucht. Rechnerisch ermittelte Drehfaehigkeiten bilden zum Abschluss der Arbeit eine Parameterstudie mit den Parametern Balkenquerschnittsform, Lage der Bewehrung, Stahlsorte, Bewehrungsgrad und Lastbild. (A*)

  • Authors:
    • EIFLER, H
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01243661
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 2:11AM