GANZHEITLICHE BILANZIERUNG AM BEISPIEL VON KRAFTFAHRZEUGKOMPONENTEN

Am Beispiel verschiedener Oelfiltergehaeuse fuer einen Pkw-Motor wird das Verfahren der Ganzheitlichen Bilanzierung skizzenhaft demonstriert. Verglichen wird ein Stahl-Oel-Wechselfilter mit Al-Filterkopf, ein Aluminium-Oelfilter, hergestellt im Druckguss, mit einem aus Polyamid 6.6 GF35, hergestellt im Spritzgiessverfahren. Um die produktionsspezifische Bilanzierung durchfuehren zu koennen, war der erste Schritt die Erstellung des technischen und oekonomischen Pflichtenheftes als Basis fuer die Werkstoffvorauswahl und spaetere Konstruktion. Nach Werkstoffvorauswahl und Konstruktion werden die Kreislaeufe von der Rohstoffbereitstellung bis zur Wieder- oder Weiterverwertung des Bauteils oder des jeweiligen Werkstoffes erstellt. Nach Erfassung der Stoffstroeme wird fuer jedes Einzelverfahren im Produktkreislauf der Massen- und Energieinput sowie der Massen- und Energieoutput erhoben. Die Bilanzierung des bauteilspezifischen Produktkreislaufes ergibt als Ergebnis die kumulierten Daten, die durch die Verwendung des Bauteils auf dem gesamten Lebensweg entstehen. Tagung der VDI-Gesellschaft Energietechnik "Kumulierte Energie- und Stoffbilanzen - ihre Bedeutung fuer Oekobilanzen", Muenchen, 30. November und 1. Dezember 1993.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 73-100
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 1093
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01243274
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:58AM