ERSTE ERGEBNISSE UND ERFAHRUNGEN BEIM AUFBAU EINES LANGZEITZAEHLSTELLENNETZES IN MECKLENBURG-VORPOMMERN

Um statistisch gesicherte Verkehrsdaten zu erhalten und Entwicklungstrends zu erkennen, werden die Verkehrsmengen mit Hilfe von automatischen Dauerzaehlstellen an ausgewaehlten Strassenquerschnitten erfasst. In Mecklenburg-Vorpommern sind insgesamt 30 Zaehlstellen vorgesehen. Der Beitrag gibt einen Ueberblick ueber die Einrichtung dieses Langzeitzaehlstellennetzes und die mit dieser installierten Erfassungstechnik moeglichen Messaufgaben. Es wird ferner auf die weitere Fortsetzung der Installierung des Messstellennetzes eingegangen. Dazu werden weitere moegliche Messaufgaben vorgestellt. Siehe auch Gesamtaufnahme des Workshops, IDS-Nummer 333297.

  • Authors:
    • WESTPHAL, U
  • Publication Date: 1993

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01243255
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:58AM