BEGLEITENDE SICHERHEITSAUSSTATTUNG BEI FAHRBAHNDECKENERNEUERUNG

Berichtet wird ueber Geschwindigkeitsmessungen an 37 Messstellen vor und nach Durchfuehrung von Deckenerneuerungsmassnahmen. Festgestellt wurden Verhaltensaenderungen der Kraftfahrer, die durch die Fahrbahndeckenerneuerungen auftreten. Getrennt wurden diese Veraenderungen von anderen Faktoren wie wachsender Motorisierung, zunehmendem Anteil von Westfabrikaten oder wachsendem Anteil von Fahranfaengern. Die Messungen zeigten, dass auch in den neuen Bundeslaendern Geschwindigkeiten gefahren werden, die denjenigen auf gut ausgestatteten Strassen in den alten Bundeslaendern entsprechen und teilweise diese uebertreffen. Es werden abschliessend Massnahmen aufgefuehrt, die an besonders kritischen Stellen durchzufuehren sind, wie Markierungsaenderungen, Schutzeinrichtungen, Verkehrsueberwachung oder einfache bauliche Verbesserungen. Siehe auch Gesamtaufnahme des Workshops, IDS-Nummer 333297.

  • Authors:
    • MAIER, R
  • Publication Date: 1993

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01243254
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:58AM