KOMMUNALE UND PRIVATE VERKEHRSUNTERNEHMEN - EIN WIRTSCHAFTLICHER VERGLEICH

In diesem Aufsatz wird der Versuch gemacht, die Unterschiede in den Kostenstrukturen zwischen kommunalen und privaten Verkehrsbetrieben zu verdeutlichen. Fuer diesen Vergleich werden ausschliesslich Omnibusverkehrsbetriebe in den westlichen Bundeslaendern herangezogen. Der Aufsatz gliedert sich in zwei Teile: Im ersten Teil werden ganz allgemein die Kostenstrukturen der Jahresbetriebskosten eines Omnibusses dargelegt. Dies dient ausschliesslich dazu, beispielhaft die Abhaengigkeit dieser Kostenstrukturen von Einflussgroessen wie Kaufpreis, Jahresfahrleistung und Personalkosten aufzuzeigen. Im zweiten Teil werden kommunale und private Verkehrsunternehmen direkt miteinander verglichen, wobei sich dieser Vergleich auf staedtische Verkehrsbetriebe mit einer Unternehmensgroesse von bis zu 50 Omnibussen bezieht. Der Vergleich von Kostengroessen kommunaler und privater Verkehrsunternehmen (1992) anhand zweier verschiedener Jahresfahrleistungen zeigt die Jahresbetriebskosten pro Standardbus sowie die dazugehoerenden Kosten pro Fahrzeug-Kilometer. Es wird ersichtlich, dass die Kosten der privaten Unternehmer sowohl im alternativen Bereich als auch im Anmietverkehr erheblich unter den Kostensaetzen der kommunalen Verkehrsunternehmen liegen. Wesentliche Ursache dafuer sind die unterschiedlichen Personalkosten pro Mann und Jahr sowie das Personal-pro-Bus-Verhaeltnis.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 30-3
  • Serial:
    • DER NAHVERKEHR
    • Volume: 12
    • Issue Number: 3
    • Publisher: ALBA PUBLIKATION, ALFRED VELOEKEN

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01242679
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:41AM