STATISTISCHE AUSWERTUNG DER VORLIEGENDEN VERSUCHSBERICHTE ZUR ABSCHERFAEHIGKEIT VON SCHRAUBEN IN SCHRAUBENVERBINDUNGEN

Bei der Neubearbeitung von EC3 und DIN 80800 Teil 1 wurden hinsichtlich der Abschertragfaehigkeit von Schrauben in Schraubenverbindungen vergleichende Untersuchungen angestellt und Unterschiede festgestellt. In einer Ueberpruefung saemtlicher zur Verfuegung stehenden Untersuchungsergebnisse mit statistischer Auswertung soll der Nachweis fuer die Richtigkeit der Vorschriftenwerte geliefert oder begruendet eine Aenderung vorgenommen werden.Die einzelnen Versuchsberichte wurden auf ihre Relevanz hin ueberprueft. Anschliessend erfolgte die statistische Auswertung aller verfuegbaren Daten fuer Scherverbindungen. Das Untersuchungsergebnis besteht aus einer Empfehlung fuer Regelwerke. Darin wird ausgesagt, dass von den fuer die Auswertung getroffenen Annahmen der Variationskoeffizient der Zugfestigkeit der Schrauben den groessten Einfluss hat. Auf dieser Grundlage werden Kennwerte fuer den Zusammenhang zwischen Bemessungswert der Scherfestigkeit und charakteristischen Wert der Zugfestigkeit und daraus abgebildete Modellfaktoren Alpha fuer gestuetzte Verbindungen empfohlen. (A*)