LKW-ANFAHRBESCHLEUNIGUNGSWERTE FUER DIE PRAXIS

In der Literatur sind bislang kaum subjektiv bewertete Beschleunigungsuntersuchungen fuer schwere Nutzfahrzeuge vorzufinden. Unter der Massgabe, die Fahrer moegen nach langsamem, normalem und zuegig schnellem Beschleunigen unterscheiden, sind entlang bekannter Wegstrecken mittlere Beschleunigungswerte ermittelt worden, die je nach Beladung und Motorisierung ueberraschend deutlich hinter den vergleichbaren Werten bei Pkw-Beteiligung zurueckliegen. Die einzelnen Messwerte sind in Diagrammen festgehalten. Als wichtiges Ergebnis des Versuches ist festzuhalten, dass bei schwerer Nutzfahrzeugbeteiligung ueberraschend niedrige, mittlere Beschleunigungswerte in Ansatz zu bringen sind. Sie liegen bei etwa einem Drittel der Pkw-Werte. Dies gilt sowohl fuer eine gerade Beschleunigungsstrecke als auch fuer den untersuchten Abbiegevorgang.

  • Availability:
  • Authors:
    • FUERBETH, V
    • GROSSER, W
    • KLOB, W
    • BURGER, H
  • Publication Date: 1993

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01242437
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:35AM