ALKOHOLAUFFAELLIGE VERKEHRSTEILNEHMER. EPIDEMIOLOGISCHE STUDIE MIT KRITISCHEN SCHLUSSFOLGERUNGEN FUER DIE EIGNUNGSRICHTLINIEN

Fuer die Selektion rueckfallgefaehrdeter Trunkenheitsfahrer werden epidemiologische Merkmale herangezogen, die in Verwaltungsrichtlinien festgeschrieben sind, wobei sich die Auswahl dieser Merkmale vorwiegend auf kausal-prognostische Ueberlegungen stuetzt. Zur Ueberpruefung der prognostischen Merkmale wurden anhand der Alkoholbefunde des Tuebinger Instituts fuer Gerichtliche Medizin fuer die Jahre 1967 bis 1987 eine Bewaehrungsstudie durchgefuehrt. Signifikante Unterschiede fanden sich bei Ersttaetern im Lebensalter, in der Hoehe der Blutalkoholkonzentration, in der Deliktart und der Zahl vorangegangener Ermittlungsverfahren wegen Alkoholdelikten ausserhalb des Verkehrs, bei Zweittaetern nur im Lebensalter und in der Zahl vorangegangener Ermittlungsverfahren wegen Alkoholdelikten ausserhalb des Verkehrs. In einem weiteren Untersuchungsansatz wurde eine nosologisch einheitliche Gruppe von Verkehrsteilnehmern mit Zeichen fuer Alkoholabusus gebildet, wobei Enzym-Aktivitaetsbestimmungen der Gamma-Glutamyltransferase (GGT) und der alkalischen Phosphatase massgeblich waren. Diese Gruppe wurde einer anderen Gruppe gegenuebergestellt, die keine GGT-Erhoehungen aufwies. Das Lebensalter der "Alkoholiker" lag hoeher als das der Vergleichsgruppe. Andere Unterschiede betrafen den Zeitpunkt des Vorfalls (Tagesstunden) und die funktionelle Alkoholtoleranz. Aus den Untersuchungsergebnissen wird eine Aenderung der derzeit gueltigen Eignungskriterien abgeleitet, die die diagnostische Differenzierung zwischen Sucht und Persoenlichkeitsstoerung umfasst. Fuer die normative Anwendung in der Vorauswahl werden Grenzwerte von 1,9 g/kg bei der Blutalkoholkonzentration und Vorfallszeitpunkt zwischen 7.00 Uhr morgens und 20.00 Uhr als geeignet angesehen.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01242420
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-925559-63-9
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:35AM