MODELL ZUR BEURTEILUNG VON WIRTSCHAFTLICHEN FAHRBAHNINSTANDSETZUNGEN

Die Regierung des Bundeslandes Kaernten setzte eine Projektgruppe zur Untersuchung der Fahrbahninstandsetzungsmassnahmen des Jahres 1991 in fachlicher und wirtschaftlicher Hinsicht ein. Von dieser Aufgabe ausgehend wurde ein Modell entwickelt, das eine rasche, unkomplizierte und doch ausreichende Beurteilung von Erhaltungsmassnahmen hinsichtlich ihrer Kosten und ihrer Qualitaet erlaubt. Das Modell wird beschrieben, seine Anwendung wird anhand von drei Beispielen dargestellt.

  • Corporate Authors:

    AMT DER KAERNTNER LANDESREGIERUNG, ABTEILUNG 17, STRASSENBAU, PROJEKTGRUPPE WIRTSCHAFTLICHE FAHRBAHNINSTANDSETZUNG

    FLATSCHACHERSTRASSE 70
    KLAGENFURT,   OESTERREICH  A-9020
  • Publication Date: 1992

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 13S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01242230
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:30AM