OEFFENTLICHKEITSARBEIT FUER DIE ERSTE HILFE

Der vorliegende Bericht wendet sich an alle Personen, die Oeffentlichkeitsarbeit fuer die Erste Hilfe planen und durchfuehren wollen, zum Beispiel die Hilfsorganisationen. Auf der Grundlage von Literaturanalysen und qualitativen Analysen wurden Leitlinien fuer die Oeffentlichkeitsarbeit zur Ersten Hilfe fuer das gesamte Bundesgebiet erarbeitet. Vorgestellt werden Prinzipien der Oeffentlichkeitsarbeit, die grundsaetzlich die Hilfsbereitschaft und Handlungsfaehigkeit der Bevoelkerung steigern sollen. Die Basis dieser Oeffentlichkeitsarbeit ist eine realitaetsgerechte Aufklaerung ueber Notfaelle, rechtliche Probleme (Haftung), Effektivitaet und Bedeutung der Ersten Hilfe. Neben dem Ansehen der Ersten Hilfe muss auch die Ausbildung in den Erste Hilfe-Kursen verbessert werden. Darueber hinaus werden organisatorische Hinweise, inhaltliche Anregungen und besondere Zielgruppen angefuehrt, die bei der Oeffentlichkeitsarbeit zu beruecksichtigen sind. (A) Bericht zum Forschungsprojekt 8528/6 (IDS-Nummer 704702) der Bundesanstalt fuer Strassenwesen. Titel in Englisch: Public relations in the first aid sector; Titel in Franzoesisch: Les relations publiques au service du secourisme.

  • Availability:
  • Authors:
    • GARMS-HOMOLOVA, V
    • SCHAEFFER, D
    • GOLL, M
  • Publication Date: 1993

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241947
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:23AM