GUETEUEBERWACHUNG VON MINERALSTOFFEN NACH DEN RG MIN-STB 93

Nach Einfuehrung eines gemeinsamen Europaeischen Binnenmarktes war eine Anpassung der Richtlinien fuer die Gueteueberwachung von Mineralstoffen im Strassenbau an das europaeische Regelwerk geboten. Grundlegende Aenderungen hinsichtlich der zu verwendenden Baustoffe machten eine Erweiterung dieser Richtlinien um die industriellen Nebenprodukte sowie die Recycling-Baustoffe notwendig. Ferner wurden erstmals die Sande in die in ihrem Aufbau neu gestaltete Anlage 2 der RG Min-StB 93 einbezogen. Als Pruefgegenstand wurden die Hitzebeanspruchung und die Polierresistenz fuer Splitte in Deckschichten neu aufgenommen. Einige redaktionelle Aenderungen erleichtern die Handhabung der neu gefassten Richtlinien. Die Kommentierung orientiert sich an dem bleibehaltenen Aufbau der alten und neuen RG Min.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 14-6
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241875
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:20AM