ANSAETZE FUER VERKEHRSAUFKLAERUNG IN DEN NEUEN LAENDERN - EINE VORSTUDIE -

Ziel dieser Vorstudie war die Beschreibung der Verkehrssicherheitssituation in den neuen Bundeslaendern und die Ermittlung von Vermutungen ueber die Ursachen von Fehlverhaltensweisen. Die Befragungen wurden sowohl in den alten wie in den neuen Bundeslaendern durchgefuehrt. Die Befragten aeusserten sich schwerpunktmaessig ueber aggressive Verhaltensweisen, die bis hin zur Noetigung reichen. In die gleiche Richtung weisen Beobachtungen ueber das Nachlassen partnerschaftlichen Verhaltens und die Zunahme von Ruecksichtslosigkeit. Bezueglich Normenakzeptanz stehen in beiden Befragungsgruppen die Nichtbeachtung von Regeln im Vordergrund. In den oestlichen Laendern wird derzeit eine starke Rechtsunsicherheit vermutet, es werden deshalb eindeutige Regelungen empfohlen. Insgesamt wird festgestellt, dass die Gemeinsamkeiten in den Urteilen der Befragten zwischen den alten und den neuen Bundeslaendern gegenueber den Unterschieden ueberwiegen

  • Availability:
  • Authors:
    • NEUMANN-OPITZ, N
    • PECH, S
    • SCHARFENBERG-NEUMANN, H
    • SELIGER, A
    • STRAUBE, M
  • Publication Date: 1993

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241829
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:19AM