"GEFAEHRLICHES VERHALTEN" IM STRASSENVERKEHR

Beschrieben wird eine Methode der Beurteilung von Unsicherheit im Strassenverkehr, die ohne das Unfallkriterium auskommt. Gefaehrliches Verhalten im Strassenverkehr wird anhand der Kriterien sozialer Konflikt, Verkehrsklima und interpersonelle Kommunikation beschrieben. Aus den Ergebnissen einer Verhaltensbeobachtungsstudie geht vor allem die Bedeutung der Kooperationsbereitschaft fuer die Verkehrssicherheit und der Art, wie Interessenkonflikte zwischen verschiedenen Verkehrsteilnehmergruppen geloest werden, hervor. (A*)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 57-64
  • Monograph Title: VERKEHRSTECHNISCHE UND -PSYCHOLOGISCHE SICHERHEITSANALYSE VON STRASSENABSCHNITTEN
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241815
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:19AM