SYNTAKTISCHE ASPEKTE DER AUFSTELLUNG UND DES ABLESENS VON VERKEHRSZEICHEN

Nach einfuehrenden Bemerkungen ueber Verkehrszeichenkoordination als Grundlage fuer einen geordneten Verkehrsablauf, ueber Verkehrszeichen und Verkehrsverhalten, ueber syntaktische Beziehungen der Verkehrszeichen und ueber die Ordnung von Verkehrszeichen wird ueber eine experimentelle Untersuchung von Verkehrszeichenkombinationen berichtet. Dabei stand die Frage im Vordergrund, ob syntaktische Aspekte bei der Verkehrszeichenkoordinierung die Wahrnehmung von Verkehrszeichen beeinflussen koennen, wobei sich die syntaktischen Aspekte ableiten aus rechtlichen, zeichentheoretischen und psychologischen Grundlagen. Die Ergebnisse bestaetigen die Hypothese, dass die Koordination der Verkehrszeichen, bei der die Bezuege zwischen Verkehrsanlage und Verkehrszeichen beruecksichtigt werden, die Informationssuche des Verkehrsteilnehmers erleichtern: Je geordneter die Verkehrszeichenkombinationen sind, desto schneller koennen einzelne Verkehrszeichen erkannt werden. Vortrag, basierend auf der Diplomarbeit des Autoren an der Technischen Universitaet Braunschweig, Fachrichtung Psychologie. Symposion '92 "Faktor Mensch im Strassenverkehr" der Bundesanstalt fuer Strassenwesen.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241807
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:19AM