FLAECHENDECKENDE VERDICHTUNGSKONTROLLE BEI ERDBAUWERKEN

Es werden das Messverfahren der flaechendeckenden Verdichtungskontrolle dargestellt, Moeglichkeiten und Grenzen der Messsysteme aufgezeigt und deren Anwendung vorgestellt. Fuer die Auswertung der Messwerte werden ein Isolinienplot, eine Darstellung auf Wahrscheinlichkeitspapier und zur Beurteilung der raeumlichen Variation der Bodensteifigkeit die Spektraldichte bestimmt. Die Spektren der gewissermassen eingefrorenen Bodenwellen zeigen ein Flackerrauschen, wie es bei Fahrbahnunebenheiten bekannt ist. Es wird vermutet, dass durch das Ueberfahren der Fahrzeuge die natuerliche Streuung des Bodens in der Fahrbahn als Fahrbahnunebenheit durchgepaust wird. Es bietet sich daher an, Anforderung an die Guete der Fahrbahn aus dem Fahrbahnbau bezueglich Fahrkomfort und Sicherheit kuenftig auf die notwendige Gleichmaessigkeit der Unterbau- und Untergrundkonstruktion zu uebertragen.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 477-80
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241751
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:18AM