SCHAFFUNG DER VORAUSSETZUNGEN IN TECHNISCHER UND ORGANISATORISCHER HINSICHT ZUR BUENDELUNG/KONSOLIDIERUNG VON KOOPERATIVEN VERTEILERVERKEHREN EINSCHLIESSLICH EINES PILOTBETRIEBES

Es sind Voraussetzungen in technischer und organisatorischer Hinsicht fuer eine Buendelung von Verteilerverkehren zu schaffen. Bisher unabhaengige Gueterstroeme von benachbarten Transportunternehmen zu einzelnen aufkommensstarken Empfaengern sind zu gebuendelten Belieferungen zusammenzufassen, um so einer Reduzierung von Fahrten und Auslieferungszeiten zu gelangen. Dieses Ziel ist optimal nur dann zu erreichen, wenn folgende Bedingungen erfuellt sind: a) Organisatorisches Gesamtkonzept mit eindeutigen Verantwortungsbereichen, b) zentrale Disposition der Verteilerverkehre, c) rechtzeitiges Avis der auszuliefernden Sendungen an die zentrale Disposition und gegebenenfalls an die Empfaenger und d) eine geschlossene Informationskette ueber Informationssysteme zwischen den Unternehmen und der zentralen Verteilerorganisation. Hierfuer ist ein geeignetes Betriebssystem zu erarbeiten und in Form eines Betriebsversuches auf die praktische Durchfuehrbarkeit und Uebertragbarkeit zu erproben.