BUERGERFREUNDLICHE UND BEHINDERTENGERECHTE GESTALTUNG DES STRASSENRAUMS

Dieses Handbuch, in dem die aktuell gueltigen Richtlinien, Empfehlungen und Normen fuer eine buergerfreundliche und behindertengerechte Gestaltung des Strassenraums zusammengefasst werden, ist in erster Linie auf die Taetigkeit des Planers und Praktikers ausgerichtet. Darueber hinaus werden die jeweils diskutierten Aspekte durch zahlreiche, in der Praxis bereits erfolgreich eingesetzte Loesungsvorschlaege, auch optisch verdeutlicht. Eine Uebertragung der bewaehrten Loesungen wird daher auch fuer andere Staedte und Gemeinden vorgeschlagen. Mit dem Handbuch wird eine weitgehende Erfuellung der Ansprueche und Erwartungen der behinderten und mobilitaetseingeschraenkten Personen angestrebt. Dennoch kann man davon ausgehen, dass von den vorgestellten Loesungsvorschlaegen fuer Umbau- und Neubaumassnahmen alle im Strassenraum betroffenen Verkehrsteilnehmer profitieren. Neben dem Entwurf und der baulichen Gestaltung von Fussgaengerbereichen und den Seitenraeumen von Strassen sind die Anlagen zur Ueberwindung von Hoehenunterschieden, die Ausstattung von Strassen- und Platzraeumen sowie die Orientierungssysteme fuer Blinde und Sehbehinderte die zentralen Aspekte des Handbuchs.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 130S
  • Serial:
    • DIREKT
    • Issue Number: 47
    • Publisher: BUNDESMINISTERIUM FUER VERKEHR, BAU UND WOHNUNGSWESEN
    • ISSN: 0941-8644

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241540
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:12AM