BAURECHT FUER DIE KOMMUNALE PRAXIS - PLANUNG, GENEHMIGUNG UND AUFTRAGSVERGABE BEI BAU- UND SANIERUNGSVORHABEN

Das Buch ist fuer die Bediensteten aus der Kommunalverwaltung und darueber hinaus fuer alle unmittelbar am Bau Beteiligten von Interesse. Es behandelt die Materie des oeffentlichen und privaten Baurechtes aus der Sicht der Kommunalverwaltung. Im Teil A (Oeffentliches Baurecht) werden die Bauleitplanung, die Zulaessigkeit von Vorhaben, die Planverwirklichungsinstrumente (Bodenordnung, Enteignung, Erschliessung), das besondere Staedtebaurecht, das Bauordnungsrecht, der Rechtschutz des Bauherrn, der Gemeinde und des Nachbarn sowie Fragen der Erhaltungssatzung, Gestaltungssatzung des Denkmalschutzes auf der Grundlage des Baugesetzbuches, der Landesbauordnung und des Denkmalschutzes behandelt. Im Teil B (Privates Baurecht) werden die VOB/A und VOB/B einschliesslich der besonderen Vorschriften zur Beachtung der EG-Richtlinien und Grundzuege der HOAI behandelt. Der Anhang enthaelt Muster fuer Beschluesse und Satzungen zur Durchfuehrung von Bauleitplanverfahren und staedtebaulichen Sanierungsmassnahmen sowie ein Ablaufschema fuer Baugenehmigungsverfahren, eine Uebersicht ueber die Vergabearten, die Richtlinien fuer bevorzugte Beruecksichtigung von kleinen und mittleren Unternehmen in den neuen Bundeslaendern und Ausnahmeregelungen zur VOB in den neuen Bundeslaendern.

  • Corporate Authors:

    ERICH SCHMIDT VERLAG GMBH

    GENTHINER STR. 30G
    BERLIN,   DEUTSCHLAND BR  D-10785
  • Authors:
    • PORTZ, N
    • RUNKEL, P
  • Publication Date: 1992

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 401S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241532
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:12AM