MERKBLATT UEBER DIE VERWENDUNG VON SCHMELZKAMMERGRANULAT IM STRASSENBAU (AUSGABE 1993)

Das Merkblatt gibt eine kurze Uebersicht ueber Entstehung, Eigenschaften und Verwendbarkeit von Schmelzkammergranulat im Strassenbau. Schmelzkammergranulat faellt bei der Verbrennung von Steinkohle in Schmelzfeuerungen an. Die mineralischen Bestandteile der Steinkohle werden in der Feuerung aufgeschmolzen und im Wasserbad abgekuehlt. Sie erstarren dabei zu glasigem Schmelzkammergranulat ueberwiegend in Sandkorngroesse mit bizarr geformten Koernern. Die chemische Zusammensetzung haengt von der Herkunft der verbrannten Kohlen ab. Als Glas ist das Schmelzkammergranulat nur in sehr geringem Masse auslaugbar und kann daher wie natuerliche Mineralstoffe eingesetzt werden. Stahl und Beton werden durch Schmelzkammergranulat nicht angegriffen. In den Anwendungsfaellen in denen das Material mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt ist, koennen durch Zerkleinerung die durch das schockartige Abkuehlen entstandenen Risse und Eigenspannungen in den Koernern abgebaut werden. Schmelzkammergranulat wird seit Jahrzehnten im Erd-, Strassen- und Wegebau verwendet: in Asphaltschichten fuer Deck-, Binder- und Tragschichten, in Betondecken und hydraulisch gebundenen Tragschichten, ohne Bindemittel in Deck- und in Tragschichten, als Bettung und Fugenfuellung vonPflasterdecken, zur Verbesserung des Untergrundes, zur Herstellung des Unterbaus und von Laermschutzwaellen und besonders fuer Sickerschichten und Sickerstraenge. Die Anforderungen sind in speziellen technischen Lieferbedingungen geregelt; ihre Einhaltung ist durch Gueteueberwachung nachzuweisen. Ausserdem sind die fuer den jeweiligen Anwendungsbereich geltenden technischen Vorschriften zu erfuellen.

  • Corporate Authors:

    FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FUER STRASSEN- UND VERKEHRSWESEN

    KONRAD-ADENAUER-STR. 13
    KOELN,   DEUTSCHLAND BR  D-50996
  • Publication Date: 1993

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 8S
  • Serial:
    • Issue Number: FGSV-NR. 624

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241492
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:11AM