BEITRAG ZU SYSTEM- UND ENTSCHEIDUNGSTHEORETISCHEN GRUNDLAGEN UND ZU MODELL-ANSAETZEN ZUR KONZEPTION BEI TEILSYSTEMEN (WIE VERKEHR, SIEDLUNG, WIRTSCHAFT, UMWELT) UND ZUR EVALUATIVEN ERMITTLUNG VON AUS- UND WECHSELWIRKUNGEN ZWISCHEN SYSTEMEN

Im Beitrag werden system- und entscheidungstheoretische Grundlagen skizziert. Dazu gehoert das Bestimmen und Erfassen von Systemen (mit Elementen und Beziehungen zwischen diesen) und das Formulieren von Modell-Ansaetzen zur simulativen Abbildung vom entsprechenden Urbildsystem. Zudem wird versucht, zur Weiterentwicklung von Teilsystemen (wie Werte/Ziele, Verkehr), jeweilig konzeptionelle Modell-Ansaetze anzudeuten, um eine Basis fuer eine (zusammenfassende) Netz-Konzeption bei Verkehrsteilsystemen gewinnen zu koennen. Fuer die folgende Planungsphase Bewertung wird angedeutet, wie Interdependenzen bei der Bewertung von Planungsfaellen dargestellt und ermittelt werden koennen. Letztlich geht es beim Anstreben eines kuenftigen Planungshorizontes bei angenommenen szenarischen Rahmenbedingungen fuer einen Planungsraum darum, zu vertraeglichen, lebenswerten Zustaenden zu gelangen.

  • Authors:
    • STAHL, G
  • Publication Date: 1993

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241475
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:11AM