ASPEKTE BEI DER ANWENDUNG DUENNER UND SEHR DUENNER SCHICHTEN IN DER STRASSENUNTERHALTUNG

In den vergangenen Jahren haben die duennen Schichten im Heisseinbau (DSH) und Kalteinbau (DSK) als Strassenerhaltungsmassnahmen stark an Bedeutung gewonnen. Ihre Qualitaet wurde besonders durch die Entwicklung neuer und sehr leistungsfaehiger Bindemittel sowie besonders fuer diese Bauweisen geeignete Verlegetechniken erheblich verbessert. Beide Bauweisen werden unter folgenden Gesichtspunkten betrachtet: Randbedingungen, Anforderungen, Baustoffe, Ausfuehrung, Gebrauchsverhalten, Kosten-Nutzen. Eine an sich tragfaehige Strasse, die aber in ihrem Bestand gefaehrdet ist, kann durch duenne Schichten wieder voll gebrauchsfaehig werden. Die Auswahl der Bauweise und der Asphaltart haengt dabei von den Ausgangsbedingungen, von den Gebrauchszielen und der Gebrauchsdauer sowie den zur Verfuegung stehenden Mitteln ab. Die duennen Schichten koennen nur mit erfahrenen Baufirmen erfolgreich ausgefuehrt werden.

  • Authors:
    • GLET, W
  • Publication Date: 1993

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241435
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:10AM