STOFFBESTAND UND VERHALTEN VON STRASSENBAUBITUMEN: EINE UEBERSICHT ZUM STANDE DER ERKENNTNISSE (III)

Der abschliessende Teil dieser umfassenden Arbeit (siehe auch IDS-Nummern 322575 und 322861) die den allgemeinen Erkenntnisstand der organischen Geochemie fuer diesen Zweck darstellt, enhaelt Folgerungen fuer den Stoffbestand der Strassenbaubitumen. Zunaechst wird die Stoffvielfalt erklaert, die sich aus der Erdoelgenese ergibt. Sie laesst auch bei Anwendung moderner Analytik nur eine Grobeinteilung in eine ueberschaubare Anzahl von Fraktionen zu, denen im Idealfall praxisrelevante physikalische Funktionen entsprechen. Hierzu werden neue Konzepte vorgestellt. Sie gestatten, durch eine differenziertere Betrachtung des kolloidalen Verhaltens, zum Beispiel der Asphaltene, zu qualitativen Aussagen hinsichtlich der Alterung zu gelangen. Die wissenschaftlich ausgerichtete Arbeit schlaegt vor, ueber die Betrachtung der Reaktionspfade der Asphaltene durch unterschiedliche Verteilungprofile sowie eine Faellungsfraktionierung nach Loeslichkeitsparametern zu einem besseren Verstaendnis ihrer Wirkung zu gelangen.

  • Authors:
    • Zenke, G
  • Publication Date: 1991

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 177-83
  • Serial:
    • BITUMEN
    • Volume: 53
    • Issue Number: 4

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241117
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:02AM