EINSCHALTUNG PRIVATER BEIM VERKEHRSWEGEBAU - INNENSTADTVERKEHR

Heft 115 enthaelt die Referate des Forschungsseminars, die das Forschungsinstitut fuer oeffentliche Verwaltung bei der Hochschule fuer Verwaltungswissenschaften Speyer in Verbindung mit dem Arbeitsausschuss Strassenrecht der Forschungsgesellschaft fuer Strassen- und Verkehrswesen am 26./27.10.1992 durchfuehrte. Nach einer kritischen Einfuehrung von Bluemel (Seminarleiter) zur Einschaltung privater Planungsgesellschaften sind abgedruckt die Referate von a) Klofat, H.J.: Einschaltung Privater beim Verkehrswegebau, b) Wahl, R.: Die Einschaltung privatrechtlich organisierter Verwaltungseinrichtungen in den Strassenbau (zu a) und b) siehe IDS-Nummer 323494), c) Steiner, U.: Moeglichkeiten und Grenzen einer Verringerung der Kraftfahrzeugmengen im Innenstadtbereich mit den Mitteln des Strassen-/Strassenverkehrsrechts (IDS-Nummer 323497).

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 112S
  • Serial:
    • SPEYERER FORSCHUNGSBERICHTE
    • Issue Number: 115
    • Publisher: HOCHSCHULE FUER VERWALTUNGSWISSENSCHAFTEN, FORSCHUNGSINSTITUT FUER OEFFENTLICHE VERWALTUNG
    • ISSN: 0179-2326

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01241079
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 1:01AM