AUSBILDUNGSSCHWERPUNKTE DER VERKEHRSPSYCHOLOGIE

Es wird ueber ein Experiment zur Diagnostik der sozialen Kompetenz/Intelligenz berichtet. Die Diagnostik der sozialen Interaktionsfaehigkeit wird mit Vidoekonferenzen durchgefuehrt. Das Persoenliche Sicherheitsmodell ist am ehesten mit subjektiven Wahrscheinlichkeitmodellen zu messen. Das Persoenliche Identifikationsmodell soll den speziellen Stellenwert der Mobilitaet fuer das Individuum erfassen. Zur Vermittlung von Risiko-Einstellungen hat es sich bewaehrt, Video-Aufnahmen von Fahrverhalten in einer dem Probanden bekannten Verkehrsumgebung zu praesentieren: Es wird eine objektivere Betrachtungsweise des eigenen Verhaltens beim Verkehrsteilnehmer erreicht. Beitrag zum Arbeitskreis Ausbildung. Siehe auch Gesamtaufnahme des Kongresses, IDS-Nummer 334582.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01240497
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-925559-74-4
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:27AM