STRASSENVERKEHRSZAEHLUNG 1990. ERHEBUNGS- UND HOCHRECHNUNGSMETHODIK. TEIL 1: ALTE BUNDESLAENDER; TEIL 2: NEUE BUNDESLAENDER

Alle fuenf Jahre finden auf Bundesfernstrassen - Bundesautobahnen und Bundesstrassen - Strassenverkehrszaehlungen im Auftrag des Bundesministeriums fuer Verkehr statt. Im Jahr 1990 erstreckten sich die Zaehlungen erstmals auch auf die Autobahnen und Fernstrassen der neuen Bundeslaendern. Der vorliegende Bericht beschreibt die angewandte Erhebungs- und Auswertemethodik, die von den beauftragten Ingenieurbueros ausgearbeitet wurde. Da in den alten und neuen Bundeslaendern unterschiedliche Methoden angewandt wurden, koennen die Zaehlungen und auch die Auswertungsergebnisse nicht unmittelbar miteinander verglichen werden. (A) Bericht zum Forschungsprojekt 70601 (Bundesverkehrszaehlungen) der Bundesanstalt fuer Strassenwesen. Titel in Englisch: 1990 road traffic count - data collection and extrapolation methods; Titel in Franzoesisch: Comptage de la circulation 1990 - les methodes de saisie des donnees et d'extrapolation.

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    VERKEHRSANLAGEN CONSULT GMBH, BERLIN (DEU)

    ,    
  • Authors:
    • LENSING, N
  • Publication Date: 1995

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01240464
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:26AM