SICHERHEITSKAMPAGNEN UND IHRE BEDEUTUNG FUER DIE VERKEHRSUEBERRWACHUNG

Der Beitrag geht auf verschiedene Verkehrssicherheitskonzepte aus der Sicht der Verkehrswirtschaft, der Politik sowie der Verwaltung ein. Untersucht werden dabei verschiedene Formen von Sicherheitskampagnen, Moeglichkeiten und Grenzen der verkehrsicherheitsbezogenen Oeffentlichkeitsarbeit insbesondere aus der Sicht der Verkehrspolizei. Es werden ferner Inhalte der einzelnen Kampagnen und deren Ergebnisse vorgestellt. Zum Schluss wird der Beitrag der Oeffentlichkeitsarbeit in Bezug auf die Verkehrssicherheit betrachtet. Der Autor betont dabei, dass Information, Aufklaerung und Einflussnahme im Rahmen der verschiedenen Foermen der Kampaganen doch einen wesentlichen Anteil an einer positiven Entwicklung hatten und letztlich auch die Grundlage fuer die allgemeine, jedenfalls ueberwiegende Akzeptanz polizeilicher Ueberwachungsmassnahmen im Bereich des Strassenverkehrs sind. Titel in Englisch: Safety campaigns and their effect on police monitoring of traffic; Titel in Franzoesisch: Campagnes de securite et leur importance pour la surveillance de la securite. 2. Symposium - Sicher fahren in Europa.Siehe auch Gesamtaufnahme des Symposiums, IDS-Nummer 334522.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01240455
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:26AM