EINFLUSS DER BETONEIGENSCHAFTEN AUF DIE BIEGEVERFORMUNGEN

Zweck dieses Beitrages ist die Darstellung des CEP-FIP-Momenten-Kruemmungs-Beziehungen und deren Anwendung zur Untersuchung des Einflusses der Betoneigenschaften wie E-Modul, Kriechen und Zugfestigkeit auf die Langzeitdurchbiegungen. Es wird auch auf die Herleitung der vereinfachten Methode gemaess Norm SIA 162 eingegangen. (A*)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01240421
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:25AM