BETONSTEINPFLASTER - EINE WELTWEITE ERFOLGSGESCHICHTE

Der Verfasser erlaeutert, dass sich Betonsteinpflaster in anderen Laendern (im Gegensatz zu Deutschland), weltweit erst in den letzten 30 Jahren durchsetzen konnte. In einer Marktbetrachtung stellt der Autor Laender gleicher und unterschiedlicher industrieller Entwicklung gegenueber. Er kommt zu dem Schluss, dass es inner- und ausserhalb Europas ein enormes Potential fuer die Marktentwicklung bezueglich der Produktion als auch der Anwendung von Pflastersteinen gibt. Die wesentlichen Gruende fuer den Erfolg des Betonsteinpflasters erlaeutert er anhand der drei Attribute Aesthetik, Tragfaehigkeit und Umweltvertraeglichkeit. Im Anschluss daran werden die Hauptanwendungsbereiche, das technische Umfeld und die Herstellung des Betonsteinpflasters beschrieben. Des weiteren geht der Autor auf Bemessungsverfahren fuer Pflasterbauweisen, aesthetische Aspekte, die konstruktive Ausbildung der Steine, den Einbau und die Umweltvertraeglichkeit ein. Schlussfolgernd wird darauf hingewiesen, dass sich die Technologie zum Verlegen von Betonsteinpflaster in den letzten 30 Jahren von einem auf Erfahrung beruhenden Handwerk zu einer ausgereiften Technologie entwickelt hat. Ein Grossteil der Forschungsarbeiten auf diesem Gebiet wurden dabei ausserhalb Europas durchgefuehrt. Hierbei stellte sich heraus, dass die gewonnenen Erkenntnisse auch in Europa nutzbringend angewandt werden koennen. Daher ist es aus Sicht des Autors moeglich, auch noch auf hoch entwickelten Pflastermaerkten Qualitaetssteigerungen zu erreichen.

Language

  • German
  • English
  • French

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01240247
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:21AM