UNTERSUCHUNGEN ZUR WEITERENTWICKLUNG VON FAHRBAHNBEFESTIGUNGEN

Die Habilitationsschrift befasst sich mit den empirisch gefundenen Dicken der Bauweisen nach den RStO, die mit dem Merkmal Ermuedung "nachberechnet" wurden. Aus dem Ermuedungsverhalten wurden die Gebrauchsdauern ermittelt. Verglichen wurden alle wesentlichen Bauweisen der RStO mit der Bauweise nach Tafel 1, Zeile 3, Bauklasse III (Asphaltschichten auf Schottertragschicht), die als anforderungsgerecht angesehen wurden. Weder Bauklassen, noch Bauweisen sind unter sich gleichwertig, in den meisten Faellen ist gegenueber der Bezugsbauweise eine Ueberdimensionierung festzustellen. Eine Anpassung mit dem Ziel technischer Gleichwertigkeit ist nur bei gleichem Lastkollektiv moeglich. Da sich die Lastkollektive von Strasse zu Strasse rasch aendern, koennen auch nur Extremwerte, zum Beispiel bei Anhebung der zulaessigen Achslasten, bei der Gebrauchsdauerabschaetzung angegeben werden. Loesungen wurden darueber hinaus aufgezeigt, welche Verstaerkungsmassnahmen bei den RStO 86 infolge der zulaessigen Achslast von 10 auf 11,5 t notwendig wurden. Diese Ergebnisse sind in die Fassung 1989 der RStO 86 uebernommen worden. In einem weiteren Kapitel werden die ungebundenen Tragschichten (TOB) in die Bemessungsrechnung unter Anwendung der klassischen Mehrschichtentheorie und der Methode der Finiten Elemente einbezogen. Die Anwendung spannungsabhaengiger E-Moduln in den TOB hat erhebliche Konsequenzen auf die Bemessungspraxis. Die Auswirkungen der spannungsabhaengigen E-Moduln in den TOB koennen quantitativ untersucht werden, allerdings sind die Auswirkungen von der angesetzten E-Modul-Funktion beziehungsweise dem Stoffgesetz abhaengig. Im Bereich der Werkstoffkunde sind daher die Bemuehungenzu verstaerken; die Ergebnisse in diesem Bereich sollten auf vorhandenen Strassen ueberprueft werden.

  • Authors:
    • Hothan, J
  • Publication Date: 1995

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01240245
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:21AM