DIE ZEHN GEBOTE DER ERFOLGREICHEN BAULEITUNG

Diese zehn Gebote lauten: Optimierung dispositiver Anwesenheitszeiten; Verbesserung der finanziellen Auftragsabwicklung; Projekt-Controlling; Effiziente Kommunikation mit den am Bau beteiligten; Juristische Versiertheit; Arbeitssicherheit; Umweltschutz im Baubetrieb; Moderne EDV- und Kommunikationstechnik; Umsichtige Mitarbeiterfuehrung und Qualifikationsfortschritte. Sie sind als wesentliche Massnahmen und Hilfsmittel des Bauleiters auf der Auftragnehmerseite fuer eine optimale Baustellenabwicklung gedacht und sollen die Grundlagen sein fuer die Erfuellung der zentralen Aufgabe der Bauleitung, naemlich der Sicherung des wirtschaftlichen Erfolgs der betreuten Baustellen und damit des Gesamtunternehmens. Zu jedem der Punkte wird eine auf das wesentliche beschraenkte Erlaeuterung gegeben, die sich auf die Arbeit des Bauleiters vor Ort, auch bei mehreren gleichzeitig zu leitenden Baustellen, bezieht. Somit ergeben sich ein Ueberblick und Hinweise. Bauingenieurwissen und bautechnische Erfahrungen werden dabei recht kurz unter dem letzten Punkt abgehandelt.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 56-61
  • Serial:
    • Baugewerbe
    • Volume: 75
    • Issue Number: 10
    • Publisher: Verlagsgesellschaft Rudof Mueller
    • ISSN: 0005-6634

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01240213
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:21AM